Angebote zu "Allen" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Allen, T: Introduction to Discrete Event Simula...
64,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.08.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Introduction to Discrete Event Simulation and Agent-based Modeling, Titelzusatz: Voting Systems, Health Care, Military, and Manufacturing, Auflage: 2011, Autor: Allen, Theodore T., Verlag: Springer London // Springer-Verlag London Ltd., Sprache: Englisch, Schlagworte: Management spezifischer Bereiche // Unternehmensforschung // Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik // Ingenieurswesen // Maschinenbau allgemein // Computermodellierung und // simulation, Rubrik: Technik allgemein, Seiten: 228, Informationen: Paperback, Gewicht: 333 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Simons Voss - Digitaler Halbzylinder 3061
404,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schließfunktion gehört zum Standardprogramm des digitalen Zylinders. Zutrittskontrollsystem mit Protokollierung, Zeitzonensteuerung, Event Management und Türüberwachung erweitern das Aufgabengebiet erheblich. Ganz ohne Verkabelung sind Austausch und Montage im Handumdrehen erledigt.Die Vorteile auf einen Blick:ohne Verkabelung an Tür und Rahmengeringer MontageaufwandAbmessungen eines Europrofilzylinders nach DIN/EN 18252hohe Sicherheit: VdS-zertifiziertnetzwerkfähigverschiedene Varianten Standard-Profil-Halbzylinder gemäß DIN 18252Batterietyp: 2 x Lithium CR2450 3VBatterielebensdauer: bis zu 300.000 Schließungen oder bis zu zehn Jahren Stand-byTemperaturbereich: Betrieb –20 °C bis +50 °C, Lagerung –35 °C bis +50 °CKnaufdurchmesser: 30 mm3.000 Zutritte speicherbar100 Zeitzonengruppenbis zu 64.000 Transponder können pro Zylinder verwaltet werdenbis zu 320.000 Zylinder können pro Transponder verwaltet werdenVerschiedene Dauer/Offen-ModiNetzwerkfähigSchutzart: IP54 oder optional auch IP65 (wetterfeste Ausführung)                            Firmware upgradefähigBedienung: Sie halten den Transponder in kurzem Abstand vor den Zylinder und drücken den Knopf des Transponders. Bei Berechtigung ertönt ein Signalton und Sie können den Außenknauf des Zylinders drehen und damit die Tür öffnen (oder abschließen). Nach Ablauf der Zeit dreht der Außenknauf wieder leer durch, d.h. ohne Transponder ist kein Zutritt mehr möglich.Aussenknauf:standardmäßig wird der Zylinder mit einem Edelstahl poliertem Aussenknauf geliefertOption "Griffmulden-Knauf": der Aussenknauf besitzt zusätzlich Griffmulden für eine bessere BedienbarkeitOption "Knauf für schwere Türen": der Knauf ist speziell für schwere bzw. schwer zu öffnende Türen entwickeltOption "verkürzter Knauf": der Knauf ist hier in der Länge fast halb so langLesereichweite des Transponders beträgt aus Sicherheitsgründen nur wenige Zentimeter (ca. 30 cm)verlorene Transponder können leicht ausprogrammiert werdenschnelle organisatorische Veränderung Ihrer Schließanlage jederzeit und ohne großen Aufwand möglichZutrittskontrolle:standardmäßig wird der Profilzylinder ohne Zutrittskontroll-Funktion geliefertOption "Zutrittskontrollversion": mit Uhr / prüft ob Transponder in dieser Zeit berechtigt ist und speichert alle Begehungsdaten: wer hat wann und wo geschlossen (oder probiert zu öffnen) (in der Zutrittskontrollversion ist Software und Programmiergerät für die Verwaltung zwingend notwendig)Türart:standardmäßig kann der Zylinder an allen Türen wie Haus- und Wohnungstüren verwandt werdenOption "Metall- oder feuerhemmende Türen": spezielle Version mit schwarzen Knäufen (ansonsten wird das Signal vom Transponder zu sehr abgeschwächt)der Zylinder wird standardmäßig ohne Transponder (Schlüssel) geliefert, Sie können auf Wunsch aber gleich Transponder (hier Schlüssel genannt) dazubestellen (die Programmierung auf den Zylinder wäre für sie kostenfrei, Programmierungswunsch muss uns aber zwingend mitgeteilt werden!)Oberflächen: Edelstahl (Standard), Messing poliert (Optional)Empfehlung: Wegen des Knaufs lieber etwas Länge zugeben, ansonsten kann der Knauf an der Tür streifen !Montage:mit dem mitgelieferten Imbus-Schlüssel den äußeren Knauf entfernen, Zylinder in die Tür stecken, mit der Befestigungsschraube fixieren, äußeren Knopf wieder anschraube - keine Verkabelung nowendig

Anbieter: sicher24.de
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Simons Voss - Digitaler Doppelknaufzylinder 306...
404,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schließfunktion gehört zum Standardprogramm des digitalen Zylinders. Zutrittskontrollsystem mit Protokollierung, Zeitzonensteuerung, Event Management und Türüberwachung erweitern das Aufgabengebiet erheblich. Ganz ohne Verkabelung sind Austausch und Montage im Handumdrehen erledigt.Die Vorteile auf einen Blick:ohne Verkabelung an Tür und Rahmengeringer MontageaufwandAbmessungen eines Europrofilzylinders nach DIN/EN 18252hohe Sicherheit: VdS-zertifiziertnetzwerkfähigStandard-Profil-Doppelknaufzylinder gemäß DIN 18252Batterietyp: 2 x Lithium CR2450 3VBatterielebensdauer: bis zu 300.000 Schließungen oder bis zu zehn Jahren Stand-byTemperaturbereich: Betrieb –20 °C bis +50 °C, Lagerung –35 °C bis +50 °CKnaufdurchmesser: 30 mm3.000 Zutritte speicherbar100 Zeitzonengruppenbis zu 64.000 Transponder können pro Zylinder verwaltet werdenbis zu 320.000 Zylinder können pro Transponder verwaltet werdenVerschiedene Dauer/Offen-ModiNetzwerkfähigSchutzart: IP54 oder optional auch IP65 (wetterfeste Ausführung ab Baulänge 30/35 möglich)                            Firmware upgradefähigBedienung: Sie halten den Transponder in kurzem Abstand vor den Zylinder und drücken den Knopf des Transponders. Bei Berechtigung ertönt ein Signalton und Sie können den Außenknauf des Zylinders drehen und damit die Tür öffnen (oder abschließen). Nach Ablauf der Zeit dreht der Außenknauf wieder leer durch, d.h. ohne Transponder ist kein Zutritt mehr möglich.Innenknauf hat keine Funktion / ist standardmäßig freidrehend, d.h Sie können von Innen auch nur mit  Transponder auf- und zuschließenOption "Tastersteuerung": im Innenknauf ist ein Transponder fest eingebaut, der eine Öffnung ermöglicht Option "Comfort": Innen ist der Knauf ständig eingekuppelt, d.h. von Innen ist jederzeit die Türe zu öffnenAussenknauf:standardmäßig wird der Zylinder mit einem Edelstahl poliertem Aussenknauf geliefertOption "Griffmulden-Knauf": der Aussenknauf besitzt zusätzlich Griffmulden für eine bessere BedienbarkeitOption "Knauf für schwere Türen": der Knauf ist speziell für schwere bzw. schwer zu öffnende Türen entwickeltOption "verkürzter Knauf": der Knauf ist hier in der Länge fast halb so langLesereichweite des Transponders beträgt aus Sicherheitsgründen nur wenige Zentimeter (ca. 30 cm)verlorene Transponder können leicht ausprogrammiert werdenschnelle organisatorische Veränderung Ihrer Schließanlage jederzeit und ohne großen Aufwand möglichZutrittskontrolle:standardmäßig wird der Profilzylinder ohne Zutrittskontroll-Funktion geliefertOption "Zutrittskontrollversion": mit Uhr / prüft ob Transponder in dieser Zeit berechtigt ist und speichert alle Begehungsdaten: wer hat wann und wo geschlossen (oder probiert zu öffnen) (in der Zutrittskontrollversion ist Software und Programmiergerät für die Verwaltung zwingend notwendig)Türart:standardmäßig kann der Zylinder an allen Türen wie Haus- und Wohnungstüren verwandt werdenOption "Metall- oder feuerhemmende Türen": spezielle Version mit schwarzen Knäufen (ansonsten wird das Signal vom Transponder zu sehr abgeschwächt)der Zylinder wird standardmäßig ohne Transponder (Schlüssel) geliefert, Sie können auf Wunsch aber gleich Transponder (hier Schlüssel genannt) dazubestellen (die Programmierung auf den Zylinder wäre für sie kostenfrei, Programmierungswunsch muss uns aber zwingend mitgeteilt werden!)Oberflächen: Edelstahl (Standard), Messing poliert (Optional)Empfehlung: Wegen des Knaufs lieber etwas Länge zugeben, ansonsten kann der Knauf an der Tür streifen !Montage:mit dem mitgelieferten Imbus-Schlüssel den äußeren Knauf entfernen, Zylinder in die Tür stecken, mit der Befestigungsschraube fixieren, äußeren Knopf wieder anschraube - keine Verkabelung nowendig

Anbieter: sicher24.de
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Garage Sale Success Secrets: The Definitive Ste...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

STOP! Before you hold your next garage sale, you MUST listen to this book! Its simple, fun, easy steps will help you make the MOST money possible, while you become lighter and happier in the process!Written in a warm, friendly, supportive, and conversational style by garage sale guru Kathy Ozzard Chism, you will easily learn her secrets for: choosing a date and time frame for your event easily organizing what you are going to sell what to purchase for your event to make it a success how to advertise to get the most bang for your buck how to price and display your items how to work with helpers how to easily and successfully sell your wares staying sane and cheerful throughout the process and a whole lot more!A quick reference "Timeline Guideline" is included, as well as a special bonus section for those who would like to take their sales skills even further.This book is the KEY to achieving true garage sale success. Again, don't hold your next event without listening to it first! About the Author: As the daughter of an antique appraiser and gift shop owner, Kathy Ozzard Chism learned about selling with integrity at a very early age. Kathy has been a top-grossing salesperson for such companies as Ethan Allen Interiors, Hot Spring and Caldera Spas, and Solatube International. She holds a B.A. in education, an A.A. in interior architecture/design, and is nationally certified and licensed in therapeutic massage. Kathy's vast experience includes corporate event planning and management, owning her own interior design company, teaching 4th grade, ten years as a United Airlines flight attendant, and founding Dream One World, a global 501 ( c )( 3 ) nonprofit. Thanks to a lifetime of many moves to many locations, Kathy has been creating garage sales, usually one or two per year, for nearly 40 years... all 1. Language: English. Narrator: Kathy Ozzard Chism. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/acx0/007915/bk_acx0_007915_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Private Equity und Hedge-Fonds (eBook, PDF)
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorwort Liebe Leser, auch wenn Private Equity und Hedgefonds sehr unterschiedliche Assetklassen darstellen, ist es sinnvoll, beide Investitionsformen in einem Buch zu beleuchten, weil zumindest der euro-päische Gesetzgeber in der Regulierung bewusst keinen Unterschied macht. Private Equity kann als außerbörsliches Eigenkapital von privaten Investoren, Finanzinvesto-ren, Firmen oder Family Offices beschrieben werden. Es ermöglicht die Gründung und das Wachstum von sehr innovativen Firmen. In frühen (und riskanten) Unternehmensphasen wird dieses Wagniskapital als Venture Capital bezeichnet. Hedge-Fonds heißen zwar streng übersetzt "Absicherungsfonds", was mit deren historischer Herkunft an den Kapitalmärkten zu tun hat, sind aber in der Tat sehr riskante aktiv verwaltende offene oder geschlossene Investmentfonds. Weil die Art, wie Hedge-Fonds Rendite erzielen und deren Risiko von der jeweiligen Hedge-Fonds Strategie abhängt, werden Sie in diesem Buch die unterschiedlichen Strategiearten mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen kennenler-nen. Da die rechtliche Hülle der Hedge-Fonds für den (internationalen) Vertrieb, die Besteuerung und damit für die Rendite eine zentrale Rolle spielt, werden auch die unterschiedlichen Hedge-Fonds-Vehikel erläutert und mit Fallbeispielen vertieft. Am Ende eines jeden Kapitels gibt es Übungsaufgaben zur Festigung des erworbenen Wissens. Im ersten Teil des Buches zum Thema "Private Equity" (Kapitel 1 bis 9) werden zunächst die steuerlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen, mit denen Investoren, seien es private, in-stitutionelle Anleger oder Banken und Versicherungen, konfrontiert werden, analysiert. Zu-dem lernen Sie die wichtigsten Transaktionsarten wie Buy-Out, Leveraged-Buy-Out, Rekapi-talisierung und Turnaround kennen. Im darauffolgenden Kapitel 5 erläutern wir die Besonderheiten des Private Equity Investiti-onsprozesses. Auf dieser theoretischen Grundlage erklären wir die für nicht börsennotierten Private-Equity-Strukturen besonders bedeutenden Instrumente der Risiko- und Ertragsüber-wachung. In Kapitel 7 geht es um sophistizierte Private-Equity Strukturen wie Second Lion oder Hybridkapital. Weil das Hybridkapital, das auch "Mezzanine" genannt wird, die höchste praktische Bedeutung besitzt, widmen wir ihm mit Kapitel 8 einen ganzen Abschnitt. In Kapitel 9 beschäftigen wir uns mit dem Asset Management von Private Equity Investments, insbesondere der Einbindung in das Portfolio- und Risikomanagement. Im zweiten Teil des Buches (Kapitel 10 und 11) zum Thema "Hedge-Fonds als Anlageklasse" lernen Sie zunächst die Grundlagen der Asset Allocation und die diesbezügliche Regulierung kennen. Danach kommen wir zu den Hedge-Fonds-Strategien. Die meisten dieser Portfoliomanage-ment-Strategien kann man in "Relative Value", "Event Driven" oder "Directional" kategori-sieren. Mit diesem "Strategiebaukasten" lernen Sie nachfolgend, wie man Absolute-Return-Fonds strukturiert. Wieder können Sie Ihr Wissen anhand von Aufgaben am Ende des Kapitels selbst überprüfen. Im letzten Kapitel dieses Buches folgt eine Sammlung von Fallstudien. Zwar gibt es am Ende des Buches auch Lösungen. Diese sind jedoch nicht als Musterlösungen zu betrachten. Bei einigen Fallstudien gibt es durchaus andere Lösungsmöglichkeiten. Für die Möglichkeit, dieses Lehrbuch zu veröffentlichen, danke ich der Allensbach University und allen daran beteiligten Mitarbeitern, insbesondere Frau Prof. Dr. Sonja Keppler, aufs herz-lichste. Dieses Buch ist meiner Frau Sandra gewidmet. Wiesbaden, 24.7.2019 Frank Schneider

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Private Equity und Hedge-Fonds (eBook, PDF)
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorwort Liebe Leser, auch wenn Private Equity und Hedgefonds sehr unterschiedliche Assetklassen darstellen, ist es sinnvoll, beide Investitionsformen in einem Buch zu beleuchten, weil zumindest der euro-päische Gesetzgeber in der Regulierung bewusst keinen Unterschied macht. Private Equity kann als außerbörsliches Eigenkapital von privaten Investoren, Finanzinvesto-ren, Firmen oder Family Offices beschrieben werden. Es ermöglicht die Gründung und das Wachstum von sehr innovativen Firmen. In frühen (und riskanten) Unternehmensphasen wird dieses Wagniskapital als Venture Capital bezeichnet. Hedge-Fonds heißen zwar streng übersetzt "Absicherungsfonds", was mit deren historischer Herkunft an den Kapitalmärkten zu tun hat, sind aber in der Tat sehr riskante aktiv verwaltende offene oder geschlossene Investmentfonds. Weil die Art, wie Hedge-Fonds Rendite erzielen und deren Risiko von der jeweiligen Hedge-Fonds Strategie abhängt, werden Sie in diesem Buch die unterschiedlichen Strategiearten mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen kennenler-nen. Da die rechtliche Hülle der Hedge-Fonds für den (internationalen) Vertrieb, die Besteuerung und damit für die Rendite eine zentrale Rolle spielt, werden auch die unterschiedlichen Hedge-Fonds-Vehikel erläutert und mit Fallbeispielen vertieft. Am Ende eines jeden Kapitels gibt es Übungsaufgaben zur Festigung des erworbenen Wissens. Im ersten Teil des Buches zum Thema "Private Equity" (Kapitel 1 bis 9) werden zunächst die steuerlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen, mit denen Investoren, seien es private, in-stitutionelle Anleger oder Banken und Versicherungen, konfrontiert werden, analysiert. Zu-dem lernen Sie die wichtigsten Transaktionsarten wie Buy-Out, Leveraged-Buy-Out, Rekapi-talisierung und Turnaround kennen. Im darauffolgenden Kapitel 5 erläutern wir die Besonderheiten des Private Equity Investiti-onsprozesses. Auf dieser theoretischen Grundlage erklären wir die für nicht börsennotierten Private-Equity-Strukturen besonders bedeutenden Instrumente der Risiko- und Ertragsüber-wachung. In Kapitel 7 geht es um sophistizierte Private-Equity Strukturen wie Second Lion oder Hybridkapital. Weil das Hybridkapital, das auch "Mezzanine" genannt wird, die höchste praktische Bedeutung besitzt, widmen wir ihm mit Kapitel 8 einen ganzen Abschnitt. In Kapitel 9 beschäftigen wir uns mit dem Asset Management von Private Equity Investments, insbesondere der Einbindung in das Portfolio- und Risikomanagement. Im zweiten Teil des Buches (Kapitel 10 und 11) zum Thema "Hedge-Fonds als Anlageklasse" lernen Sie zunächst die Grundlagen der Asset Allocation und die diesbezügliche Regulierung kennen. Danach kommen wir zu den Hedge-Fonds-Strategien. Die meisten dieser Portfoliomanage-ment-Strategien kann man in "Relative Value", "Event Driven" oder "Directional" kategori-sieren. Mit diesem "Strategiebaukasten" lernen Sie nachfolgend, wie man Absolute-Return-Fonds strukturiert. Wieder können Sie Ihr Wissen anhand von Aufgaben am Ende des Kapitels selbst überprüfen. Im letzten Kapitel dieses Buches folgt eine Sammlung von Fallstudien. Zwar gibt es am Ende des Buches auch Lösungen. Diese sind jedoch nicht als Musterlösungen zu betrachten. Bei einigen Fallstudien gibt es durchaus andere Lösungsmöglichkeiten. Für die Möglichkeit, dieses Lehrbuch zu veröffentlichen, danke ich der Allensbach University und allen daran beteiligten Mitarbeitern, insbesondere Frau Prof. Dr. Sonja Keppler, aufs herz-lichste. Dieses Buch ist meiner Frau Sandra gewidmet. Wiesbaden, 24.7.2019 Frank Schneider

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
RFID im Mobile Supply Chain Event Management
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In nahezu allen Wirtschaftssegmenten ist Radio Frequency Identification (RFID) ein Thema. Seit vier Jahren wird verstärkt der Einsatz von RFID auf dem Gebiet des Supply Chain Event Management diskutiert. Ziel des Supply Chain Event Managements ist es, Störereignisse in Wertschöpfungsnetzwerken (z. B. Ausfall eines Zulieferers,Produktionsausfall, Unfall, Stau auf Transportwegen oder Nachfrageschwankungen) schnell zu identifizieren und angemessen zu reagieren.Dirk Schmidt zeigt Anwendungsszenarien der RFID-Technologie im Mobile Supply Chain Event Management auf und stellt anhand aktueller empirischer Studien die Verbreitung der RFID-Technologie in der Praxis dar. Fördernde und hemmende Faktoren zum Einsatz von RFID werden diskutiert. Anhand einer RFID-Anwendung bei Fujitsu Siemens Computers beschreibt der Autor zudem einen Ansatz zur Wirtschaftlichkeitsanalyse von RFID.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Eventmanagement in Osteuropa
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bereich des Event-Managements ist ein sich stetig verändernder und anpassender Sektor. Um Kunden und Zielgruppen immer wieder ein einzigartiges Erlebnis bieten zu können, muss sich dieser Bereich immer weiterentwickeln und Trends kreieren, sehen und wahrnehmen. Die im Jahr 2004 durchgeführte EU-Osterweiterung öffnet die europäischen Grenzen und bietet somit auch allen deutschen Branchen eine Vielzahl von Möglichkeiten. In diesem Sinne gilt es zu überprüfen, was Osteuropa der deutschen Event-Branche bieten kann. Dieses Gebiet ist bislang noch nicht erforscht. Event-Agenturen schießen in Deutschland zurzeit wie Pilze aus dem Boden. Doch wo geht der Trend hin? Was ist eigentlich Event-Management? Wie lässt sich der Erfolg eines Events messen? Wie ist das Potenzial der Baltik-Staaten in Bezug auf den deutschen Event-Markt einzustufen? Der Autor Lars E. Borgwardt gibt anfänglich eine Einführung in den Bereich des Event-Managements. Anschließend geht der Autor auf aktuelle und mögliche zukünftige Event-Trends ein. Der Hauptteil des Buchs wird sich mit der Konzeption eines Events in Osteuropa beschäftigen. Um ein schärferes Bild von einer Region zu bekommen, beschränkt sich der Autor auf ein praktisches Beispiel in Riga (Lettland). Dieses Buch ist besonders interessant für Event-Manager und -Gewerke, die sich für den osteuropäischen und insbesondere für den baltischen Event- Markt interessieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Eventorganisation unter Berücksichtigung der ve...
51,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,0, Hochschule für angewandtes Management, ehem. FH für angewandtes Management Erding (Sportmanagement), Veranstaltung: Eventmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Duisburg, die Love Parade, um 15.45 Uhr. Schnell, schnell, der Mann braucht jetzt eigentlich zwei Hundertschaften, besser drei, besser vier, er braucht sie für den Osttunnel, für den Westtunnel, für die Rampe. Aber alles, was er im Moment bekommen kann, ist diese eine .... Eine Hundertschaft, um die Katastrophe zu verhindern. Eine Hundertschaft gegen einhunderttausend .... Als später die Menschen übereinanderkippen, als sie nach Luft schnappen, keuchen, um ihr Leben kämpfen, als auch die Polizei nicht mehr weiss, was gerade wo passiert, bitten Beamte sogar einen Hubschrauberpiloten, der über dem Gelände kreist, Durchsagen zu machen. Ein verzweifelter Versuch, der scheitern muss. Am Ende werden 21 Menschen tot sein, untergegangen im Gedränge auf der Rampe, dem Flaschenhals für Hunderttausende, die auf dem Gelände des alten Duisburger Güterbahnhofs feiern wollten.' Jeder erinnert sich wohl an die hier gezeigten und beschriebenen Eindrücke, die sich während der Loveparade 2010 in Duisburg abspielten und tagelang in allen Medien das prägende Thema waren. Die Loveparade, die grösste Techno-Party der Welt mit bis zu einer Million Besuchern und eigentlich bekannt für gut gelaunte Gäste, welche friedlich miteinander feiern, wurde am 24. Juli 2010 in Duisburg für 21 Menschen zur Todesfalle. Auch knapp zwei Jahre später stellt sich immer noch die Frage, wie es überhaupt zu dieser schrecklichen Katastrophe kommen konnte und warum 21 Menschen ihr Leben lassen mussten. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft haben ergeben, dass von mehreren Beteiligten schwerwiegende Organisationsfehler - bewusst und auch unbewusst - gemacht wurden. Die Vorfälle sind nicht nur an und für sich traurig und ausserordentlich bedauerlich, sie haben auch deutschlandweit einschneidende Veränderungen in der Organisation von Grossveranstaltungen nach sich gezogen. Ein grosser Aufschrei ging so beispielsweise durch die Region Augsburg, als die City Initiative Augsburg (CIA) als Veranstalter von Schwabens grösstem Stadtfest, dem beliebten Maxstrassenfest, Ende Mai 2011 verkündete, dass der Event im Jahr 2011 aufgrund verstärkter Sicherheitsauflagen nicht stattfinden kann. Diese Arbeit soll ausgehend von der neuen Problematik 'Eventorganisation von Grossveranstaltungen' zeigen, wie die aktuelle Situation gehandelt und wie ein neues Maxfest in Augsburg auf die Beine gestellt werden kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot