Angebote zu "Weiss" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Eventorganisation unter Berücksichtigung der ve...
51,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,0, Hochschule für angewandtes Management, ehem. FH für angewandtes Management Erding (Sportmanagement), Veranstaltung: Eventmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Duisburg, die Love Parade, um 15.45 Uhr. Schnell, schnell, der Mann braucht jetzt eigentlich zwei Hundertschaften, besser drei, besser vier, er braucht sie für den Osttunnel, für den Westtunnel, für die Rampe. Aber alles, was er im Moment bekommen kann, ist diese eine .... Eine Hundertschaft, um die Katastrophe zu verhindern. Eine Hundertschaft gegen einhunderttausend .... Als später die Menschen übereinanderkippen, als sie nach Luft schnappen, keuchen, um ihr Leben kämpfen, als auch die Polizei nicht mehr weiss, was gerade wo passiert, bitten Beamte sogar einen Hubschrauberpiloten, der über dem Gelände kreist, Durchsagen zu machen. Ein verzweifelter Versuch, der scheitern muss. Am Ende werden 21 Menschen tot sein, untergegangen im Gedränge auf der Rampe, dem Flaschenhals für Hunderttausende, die auf dem Gelände des alten Duisburger Güterbahnhofs feiern wollten.' Jeder erinnert sich wohl an die hier gezeigten und beschriebenen Eindrücke, die sich während der Loveparade 2010 in Duisburg abspielten und tagelang in allen Medien das prägende Thema waren. Die Loveparade, die grösste Techno-Party der Welt mit bis zu einer Million Besuchern und eigentlich bekannt für gut gelaunte Gäste, welche friedlich miteinander feiern, wurde am 24. Juli 2010 in Duisburg für 21 Menschen zur Todesfalle. Auch knapp zwei Jahre später stellt sich immer noch die Frage, wie es überhaupt zu dieser schrecklichen Katastrophe kommen konnte und warum 21 Menschen ihr Leben lassen mussten. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft haben ergeben, dass von mehreren Beteiligten schwerwiegende Organisationsfehler - bewusst und auch unbewusst - gemacht wurden. Die Vorfälle sind nicht nur an und für sich traurig und ausserordentlich bedauerlich, sie haben auch deutschlandweit einschneidende Veränderungen in der Organisation von Grossveranstaltungen nach sich gezogen. Ein grosser Aufschrei ging so beispielsweise durch die Region Augsburg, als die City Initiative Augsburg (CIA) als Veranstalter von Schwabens grösstem Stadtfest, dem beliebten Maxstrassenfest, Ende Mai 2011 verkündete, dass der Event im Jahr 2011 aufgrund verstärkter Sicherheitsauflagen nicht stattfinden kann. Diese Arbeit soll ausgehend von der neuen Problematik 'Eventorganisation von Grossveranstaltungen' zeigen, wie die aktuelle Situation gehandelt und wie ein neues Maxfest in Augsburg auf die Beine gestellt werden kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Perspektiven der angewandten Verwaltungsforschu...
130,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

The HöD practice and research network is a network of public service colleges whose main task is to establish, expand and professionalise applied research and the stronger integration of teaching and practice with project work through cooperation between the universities. This volume documents the results of the first conference that the practice and research network of the HöD organised in November 2017 in Berlin. The aim of this event was to provide an overview of the diversity of applied research approaches. For this purpose, no guiding theme was deliberately specified, but scientists were asked to report from their respective work areas. The spectrum of research presented and the resulting contributions published in this volume, which range from jurisprudential to sociological, economic, political, management and criminological issues, illustrate the diversity and innovation of the research approaches already implemented within the system of HÖD. With contributions by Prof. Dr. Joachim Beck, Prof. Dr. Jochen Beutel, Prof. Dr. Iris Böschen, Maximilian Fischer, Prof. Dr. Jürgen Fischer, Prof. Dr. Bernhard Frevel, Dr. Heike Guthoff, Prof. Dr. Barbara Henman-Sturm, Prof. Dr. Frank Hogrebe, Dr. Norbert Jochens, M.A., Prof. Dr. Jürgen Kegelmann, Prof. Dr. Volkmar Kese, Prof. Dr. Andreas Lasar, Andreas Lenk, Prof. Dr. Holger Roll, Prof. Dr. Thomas Sauerland, Thomas Schatz, Prof. Dr. Margit Scholl, Prof. Dr. Jürgen Stember, Prof. Dr. Jens Weiss, Prof. Paul Witt, Dr. Daniel Zimmermann

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot